Cat Content ;-)

Ich hab nen neuen Mitbewohner. Er hört auf den Namen „Hey“ – wahlweise aber auch „Stinker“, „Lassdas“ oder „Blödmann“.

Er ist sechs Jahre alt, hat eine unheilige Vorliebe für Käse und Käseleckerlis (die arme Tüte Käserollis, die hier lag…), hat mir gestern ne Scheibe Käse vom Brot geklaut und ist alles in allem ein sehr liebenswerter Kerl.

Nur das beißen muss ich ihm noch abgewöhnen. 😉

SAMSUNG

HEY! Wie gehts?

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

16 thoughts on “Cat Content ;-)

  1. Käse ist nicht gut. Bekommen sie Dünnpfiff. Auch keine sahne oder Milch. Lieber Wasser oder Katzenmilch.

    • Weiß ich – ich hatte aber keine Chance. Es lief so ab:

      Käsebrot belegt
      *umdreh*
      *käse in Kühlschrank pack*
      *umdreh*
      *guck* wo is denn? Ooooh Kater… *pfotentrappel* Kater wech.

    • Unsere alte Dame kriegt seit 17 Jahren Milch, und wenn sie mag auch Käse, mag sie allerdings nicht mehr so sehr. Dünnpfiff hat sie bisweilen, aber nicht signifkant in Verbindung mit Milch oder anderem sondern halt einfach mal so, bisweilen auch mal nach einer Maus.

      Wenn man ihnen in der Kindheit natürlich die Lactase durch eifriges Füttern von Katzenmilch ordentlich deaktiviert hat, vertragen sie später auch keine Kuhmilch mehr. Generationen von Bauernhofkatzen müssten sich totgeschissen haben, wenn Katzen im Erwachsenenalter *grundsätzlich* keine Kuhmilch vertrügen.

      • Bei Bauerhofkatzen siehst den Dünnpfiff nicht so oft da kaum im Haus. Bei einem Stubentieger siehst du ihn im Ka-Klo oder daneben. Meine Katzen ( Itchy und Tigger ) bekommen vom ersten an nur Wasser und alles ist gut.

    • Hier im Haushalt is(s)t nicht nur die Katzheit laktosefrei, insofern würde ich das mit dem Käse nicht verallgemeinern. Wer alerdings nur Käseaufschnitt aus jungen Gouda und Butterkäse oder sowas isst … 😉

  2. Muss jetzt schon Katzendünnschiss für Grundsatzdiskussionen herhalten? Tut das not?
    Ansonsten: hübscher Stubentiger.

  3. Willkommen im Club der Katzebnbediensteten 😉

    Was ist das denn für eine Rasse? Auf ersten Blick würde ich auf eine der Waldkatzenarten tippen.

  4. Das ist ja mal ein Hübscher 🙂
    Und Milch und Käse mag mein Dicker auch. 1,5% H-Milch und bitte alten Gouda. Er hatte noch nie Probleme damit und der alte Herr wird im April 20. Und ist fit. Naja, bis auf die Zähne. Aber er hat auch nie Trockenfutter gefressen, im Gegensatz zu seiner (leider seit 3 Jahren verstorbenen) Zwillingsschwester. Die Madame hatte bis zu ihrem Tod blütenweiße Zähnchen.
    Ich wünsch dir ganz viel Freude mit deinem Stubentiger.
    Katzen sind einfach TOLL!
    Liebe Grüße
    Tanja

  5. Ich lese hier schon seit Wochen mit – jetzt ist die Gelegenheit günstig…

    Willkommen in der Welt des Katzen-Personals 😉 Dieser Schritt wird deine persönliche Weiterentwicklung um Meilen voranbringen *grinst*

    Ein sehr hübscher Kerl 🙂

    Weitere Namens-Vorschläge: ChaKa (Chaos-Kater), Irrwisch, Wahnsinnskandidat (hier: anklagenden Blick üben!), WAAAHHHHH (am besten gleich von zerbrechlichen Gegenständen verabschieden, egal wie „sicher“ sie stehn…), IIIIIHHHHH (irgendwann findet er etwas besonders „wertvolles“… äh ekliges, das er als Geschenk anbietet), weitere Namensnennungen sind mit Sicherheit zu erwarten 😉

    Was Milch und Käse angeht: ausprobieren. Die meisten Katzen vertragen Käse recht gut und wenn sie es gewöhnt sind vertragen sie auch Milch. (An alle die jetzt laut das Gegenteil sagen: 1. die MEISTEN, 2. WENN sie es gewöhnt sind – Durchfall sieht man nicht nur im/neben dem Klo sondern vor allem am -entzündeten- Po der betroffenen Katzen – und das gilt auch für Bauernhofkatzen. Ausserdem sind Durchfallkatzen dürr und struppig und sehn offensichtlich krank aus – und werden nicht sonderlich alt.)

  6. Ja, die Namensvorschläge sind ja geil 😉
    Und die Geschenkephase kommt bestimmt noch, sofern er raus darf.
    Und hübsch sieht er aus, finde ich auch. Und aufgeweckt wirkt er.
    Und klar, du bist ab sofort Katzenbedienstete 😉

  7. Wenn Dein Katzentierchen schwarz wäre, würde ich Greebo vorschlagen… 😉

    Sehr hübsch ist er. Das richtige Belegen von Käsebrot lernst Du dann demnächst. Tipp: Nie die Augen und/oder Finger vom eigenen Essen lassen, das reduziert den Schwund.
    Käsebrot ist da noch harmlos, gegrilltes Huhn ist schwerer.

bestellt folgenden Kaffee