Wenn man sich übernimmt

„mal eben“ ist wohl der Fluch jedes Menschen, der schreibt.

„Mal eben“ einen Artikel, „mal eben“ recherchieren. 10 Stunden später ist man immer noch nicht schlauer und kratzt sich am Kopf.

Yo und mein „mal eben“ hat sich soeben erledigt.

Ich wollte „mal eben“ einen Artikel über das antarktische Eis und die Auswirkungen schreiben. Ich *hätte* es wissen können, dass das mit „mal eben“ nicht abgehandelt ist.

Ist es übrigens wirklich nicht, wenn ich einigermaßen innerhalb der wissenschaftlichen Parameter bleiben will.

Tjo. Also geh ich grad einigen Unis auf den Sack und hat mir ein MOOC ausgeguckt, was mir die Grundlagen hoffentlich beibringen wird.

Verschieben wir den Artikel also mal nach hinten 😉

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

One thought on “Wenn man sich übernimmt

bestellt folgenden Kaffee