Und nun, Herr Lanka?

Ich hoffe, sie haben schon mal etwas vom Gesparten beiseitegelegt. 🙂

Wissenschaft ist nun mal unschlagbar, egal, wie sehr man es leugnet.

Für alle, die glauben, Impfverweigerung wäre eine gute Idee, hier noch einmal die Sammlung aller Mythen und menschenverachtenden Kommentare seitens der ach so menschenfreundlichen Impfgegner. Schön kommentiert. Danke Spiegel.

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

2 thoughts on “Und nun, Herr Lanka?

  1. Einige der Kommentatoren lassen sich allerdings nicht überzeugen, einige sind des Verstehens (eines Textes) nicht mächtig und andere wiederholen eigenartige Argumente (Aluminium etc) der Impfgegner.

    Ich gewinne zunehmend den Eindruck, dass sich eine ganze Reihe der Impfkritiker nicht überzeugen lassen wollen. Sie ähneln evangilikalen Christen.

  2. Also, den Spiegel Artikel finde ich recht gut, da er viele Binsenweisheiten aufgreift und widerlegt. Allerdings glaube ich nicht, daß sich Impfgegner davon überzeugen lassen.

    Zur Not wird irgendeine Studie zu Hilfe genommen (Wakefiel geht ja jetzt nicht mehr 😉 ) die sich irgendein Pseudo-Wissenschaftler im Besten Falle aus der Nase gezogen hat und das wird zur Untermauerung der eigenen Thesen vorgelegt. Und da kann man noch so oft sagen: so kann man das nicht vergleichen – die wissenschaftliche Ausdrucksweise ist zu hoch für diese Menschen, man bezieht sich auf die Kernaussage (das Impfen nämlich die Kindersterblichkeit erhöht oder so) und alle widerlegungsversuche scheitern am Unverständnis des Impfgegners.

    Die würden sich vielleicht sogar überzeugen lassen, aber die verstehen einfach nicht, was man denen sagt, also bleiben sie beim Altbekannten. Ist ja auch einfacher so. Und den lästigen Gang zum Arzt mit Wartezeit und so hab ich mir dann auch gespart. 😉

bestellt folgenden Kaffee