Was wäre wenn?

Was wäre, wenn ihr die Gelegenheit hättet, einen neuen Autor (Independent Autor) etwas zu fragen?

Was würdet ihr ihn bzw. sie fragen? 🙂

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

11 thoughts on “Was wäre wenn?

  1. 1.) Schreiben Sie wegen des Geldes?

    2.) Was verdient ein Independent-Autor denn so?

    3.) Ist ein Autor, der Geld für seine Bücher bekommt noch Independent?

    4.) Was würden Sie schreiben, wenn man Sie menschenwürdig dafür bezahlen würde?

    5.) Welche Bücher berühmter Autoren, die von ihrer Arbeit leben konnten haben Sie im heimischen Regal?

    6.) In wie weit haben Sie sich von deren Themen inspirieren lassen?

    7.) Würden Sie ihre eigenen Bücher lesen (kaufen)?

    8.) Wenn Sie eines Tages nicht mehr Independent sondern wohlhabend sind: Welche Fragen würden Sie einem Independent Autor(in) stellen?

    9.) Würden Sie dabei leise weinen?

    … na gut: Vielleicht wäre es ein kürzeres Interview als geplant. Aber man soll ja immer aufhören, wenn#s am schönsten ist.

  2. Komische Frage. Müsste man nicht zunächst wissen, was der schreibt?

    Also: „was und worüber schreibst Du denn so?“

    • Okay, das fehlt. Das weiß ich ja zumindest schon.

      Die Autorin hat sich auf „gay romances“ spezialisiert, und macht das, anders als andere, auch verdammt gut. Die hat da ein Händchen für. Wirklich.

      Eins wurde via Dreamspinner vertrieben, es heißt „Divine Intervention“ und hat nen spannenden Plot und das andere ist „Cat got your tongue“ – komplett auf Amazon erhältlich.

bestellt folgenden Kaffee