Und du so?

Gerade Besuch gehabt.

Meine Nichte. Anderthalb Jahre alt und KNUFFIG. Ja, groß geschrieben.

Hausfrauliche Fähigkeiten? Sind bei mir in übersichtlichem Umfang enthalten. Sehr übersichtlichem Umfang.

Nichte lernt ja jetzt sprechen. Die kaut einem ja schon länger ein Ohr ab, aber man versteht halt recht wenig (was sie nicht weiter stört, die quatscht dich trotzdem zu *g*). Das ändert sich jetzt.

Nicht ist bei Tante geparkt. Erste Amtshandlung: Bücken, „Oh nein, oh nein“, etwas aufheben und in den Müll werfen.

*räusper* ja. Nun. Is halt so. *hüstel* Danke, Kind.

*g*

Wasser ist toll. Tante hat nur keinen Pool. Aber ne große Schüssel. NOCH passt sie da rein. Von mir nur die Füße. Nacheinander *g*

Ich mache die Schüssel mit lauwarmem Wasser voll, Wetter ist ja auch hübsch draußen. Schwesterchen zieht die Kurze aus. Behält aber Body und Windel an.

Wenig durchdacht, wie sich herausstellt: Kind steht in der Schüssel und *wupp* sitzt.

Schwester: „Oooops. Ich hab keine Ersatzwindel mit“. Gut, an der Luft in der Sonne getrocknete Windel geht vorübergehend auch und Kind hat Spaß weils nackt in der Schüssel rumplanschen kann 😉

Kind kennt sich übrigens hier aus. Steht vor meinem Gefrierschrank. Zeigt drauf. Fragt: „Eis?“ Mama fragt: „Möchtest du ein Eis, Süße?“ andächtiges Nicken. „Ja.“

Na mal gut, das ich die Vorräte erst wieder aufgefüllt habe. Es sind deutliche Schneisen reingeschlagen. *g*

Tante sitzt in ihrem Sesselchen auf dem Balkon, Kind kommt an. Grinst. Ich beug mich runter. Kind gibt Küsschen.

*insert Tantenpfütze* *schmelz* Ja, ich dich auch Kind. <3

Die Kurze ist ein Goldstück. Echt jetzt.

Und euer Tag so? 😉

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

6 thoughts on “Und du so?

  1. Jaja..die lieben Kleinen. Unverständlich, dass manche Leute dagegen immun sind. Freut mich übrigends unheimlich, wenn Du so positiv bist 😉 *knuddl*

    • Kenne einen, der war steif und fest der Ansicht, er könne mit Kids überhaupt nichts anfangen. Irgendwann hat er dann via neuer Freundin eines geerbt. Und auf einmal …

  2. Wir haben des Öfteren einen unserer Enkel (knapp 4) bei uns zu Besuch, er freut und ich freu mich auch 😀

bestellt folgenden Kaffee