Patentes Urteil

Die Washington Redskins stehen ja schon länger in der Kritik, dass ihr Name jetzt nicht wirklich „appropriate“ ist. Bislang hat sich der Verein auf Teufel komm raus gewehrt, den Namen zu ändern. Es ist ja auch schwierig, eine Marke aufzubauen.

Das muss aus einem Guß sein und die ganzen Devotionalien müssen daraufhin abgestimmt sein.

Tjo, manchmal sind die US-Gerichte doch zu was gut. Aktuell, um mal das eingetragene Warenzeichen „Washington Redskins“ zu löschen. Es wäre diskriminierend den amerikanischen Ureinwohnern gegenüber.

Tjo, sieht so aus, als müssten die Washington Redskins jetzt tätig werden. 🙂

 

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

bestellt folgenden Kaffee