Hamburger Resultate

Krawalle. Gefahrenzonen. De facto Abschaffung der Bürgerrechte. Schlechte Schauspielkunst an der Davidswache. Und wofür?

Dafür das die Rote Flora bleibt.

Lieber Hamburger Senat, was habt ihr eigentlich jetzt bewiesen?

1. Dass ihr noch krassere Versager seid als der Berliner BER-Senat.

2. Dass ihr im Zweifel mit der Verfassung soviel am Hut habt, wie eine Kuh mit dem Fahrradfahren. Fehlt euch da ein Daumen?

3. Dass die Polizei in Hamburg machen kann, was sie will, wenn sie denn nur laut genug weint.

Nochmal: Die Rote Flora hat eine ziemlich lange Geschichte als autonomes Stadtteilzentrum. Hier werden diejenigen aufgefangen, die euch zu unsympathisch sind, um sie aufzufangen. Und beide Seiten haben hier teilweise gehandelt wie die Hohlfiepen. Aber das hilft nix.

Die Rote Flora ist jetzt Kulturzentrum und ja – auch Zentrum des Linken Widerstandes wogegen auch immer. Begriffe wie „Das Kapital“ sind mir persönlich zu wischi-waschi, als das ich da jetzt groß drauf eingehen würde. Kampfparolen ersetzen nach wie vor keine Kritik.

Und? Wo ist das Problem? Ich hab nicht gesehen, dass gegen irgendwelche Nazi-Heime „Gefahrengebiete“ eingerichtet wurden – oder dass die sich ähnlicher Repressalien ausgesetzt sahen.

Was jetzt Not tut: Meine Fresse, stellt das Zentrum endlich auf sichere Füße. Macht das legal, kauft von mir aus die Flora wieder vom Investor zurück, der jetzt wahrscheinlich froh sein wird, das Ding wiederzuhaben loszuwerden. Die Besetzer haben das Haus lange Zeit instand gehalten – sie werden das weiter tun, auch wenn die Hütte von ihnen legal genutzt wird.

Und die Jungs und Mädels der Roten Flora sollten den Arsch zusammenkneifen und mal überlegen, dass Kompromisse auch mal eingegangen werden müssen. Muss doch nicht sein, dass man alle Nase lang Stress hat nur weil man zu fein ist, dem Senat mal ein paar Schrittchen entgegenzukommen.

Denn die Hütte gehört euch nicht, ihr habt jemandem sein Eigentum weggenommen, weil euch sein Umgang mit selbigem nicht gefiel. Ich möchte mal einen von euch sehen, wenn das gleiche mit euch passiert. DEN Aufschrei könnte man wahrscheinlich bis zum Mars hören.

Insofern: Kinder, vertragt euch. Echt. Das geht.

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

3 thoughts on “Hamburger Resultate

  1. Ich habe bei manchen Leuten mit extremen Einstellungen den Eindruck, als würde „Kompromiß“ schon als Verrat an der Sache gewertet. Und weil Kompromisse nicht gehen, läuft es auf Konfrontation hinaus, die mitunter die eigene kompromißlose Haltung noch bestärkt.

  2. Pingback: Gute Nachrichten: die Rote Flora bleibt | -=daMax=-

bestellt folgenden Kaffee