Ja, das war ich

Ich hab da den Google-Übersetzer reingebaut.

Aus Gründen – hier lesen auch Leute mit, die erst mühsam das ganze mit copy/paste bei einer der Webseitenübersetzer reinbasteln müssen. Nu gehts mir einem Klick 😉

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

7 thoughts on “Ja, das war ich

  1. Mich nervt diese automatisch eingeblendete Kopfzeile ein wenig, ebenso dieses Dialogfeld rechts oben, welches sich, im Gegensatz zur Kopfzeile, nicht verbergen lässt.

    😀

    /EDIT: translate.googleaspis.com blockieren – dann kommt der Mist nicht mehr 😉

    • ja. z.B. das fürchterlich verpixelte Headerbild 🙁 Tantchen, da musste echt nochmal was machen. Das sieht einfach gruselig aus…

      • Grummel. Kannnich. Zwei linke hände bei der Bildbearbeitung. Aber wenn ich hier das Design umkrempel, dann wirds komplett neu 😉

    • Möglich, dass es schlimmeres gibt, das stelle ich auch nicht in Abrede – das Dialogfeld nervt(e) dennoch.

  2. Dachte schon dass mein Browser rumspinnt. Du warst das also, Tantchen. Alten Mann so zu erschrecken, tsstsstss.

bestellt folgenden Kaffee