Bsssssssssssssssssssssss

WHACK.

Und wie war eure Nacht so? *grummel*

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

16 thoughts on “Bsssssssssssssssssssssss

  1. 05:01
    Etwas reißt mich aus dem Schlaf:
    Blase? Check, kein Harndrang.
    Extremitäten? Check, nix eingeschlafen.
    Rücken? Check, keine Schmerzen.
    Lärm? Check, draußen steigt die Nachbarin ins Auto…

    06:45
    Etwas reißt mich aus dem Schlaf:
    Wecker? Shice, ja, ich komm ja schon.

    06:55
    Etwas reißt mich aus dem Schlaf:
    Wecker? Shice, die zehn Minuten sind schon rum.

  2. Abgesehen davon, dass mein Rücken seit zwei Wochen wieder Theater macht und mich jeden Morgen freundliche Schmerzen begrüßen, die dann am Tag mal besser, mal schlechter werden, ist alles prima. So ne kaputte Bandscheibe ist schon toll. Naja, mein Doc hat mich heute erstmal krank geschrieben. Jetzt ist Wärme und moderate Bewegung angesagt, bei Bedarf dann auch eine passende Schmerzmitteldosierung, so 3x täglich eine Ibu 600 oder so. Bin gerade total begeistert.

  3. Schlaf ist eh überbewertet. Zumindest ist die Sehnenentzündung in meiner rechten Schulter, die jeden Schlafversuch zu einem schmerzhaften Unterfangen macht, dieser Meinung. Und ausserdem lässt so langsam die Wirkung von diesem geilen schmerzstillenden Zeug ein, welches mir der Orthopäde in die Schulter injiziert hat *grummel*.

    • Alles alte Säcke. Jenseits der 40 ist Schluss mit lustig. So alt wird keine Kuh, pflegte meine Oma immer zu sagen.

      (Ich weiss nicht, ob diese Geschichte stimmt, dass jedes Säugetier im Schnitt „nur“ 1 Milliarde Herzschläge zu leben hat, bzw. der Organismus darauf eigentlich ausgelegt ist – wenn es stimmt, wäre der Mensch eigentlich nur auf ca. 30 Jahre ausgelegt, und nicht auf 70. Dann ist klar, warum sich ab 30 oder 40 die Zipperlein häufen – so wäre der Organismus dann nicht „ausgelegt“. Rein biologisch betrachtet wäre das sogar schlüssig – die „Brutpflege“ endet normalerweise spätestens mit der Geschlechtsreife, also beim Menschen mit ca. 15. Dann sind die Eltern mit über 30 bei über, und tragen aufgrund der Zipperlein nicht mehr zum Überleben bei, sondern werden irgendwann zur Belastung. Naja, genug Geschwätz verbreitet.)

  4. Pft. Ich will mit meinen Schultern und meinem Rückgrad garnicht anfangen. Die haben sich mir gegenüber verschworen. Ich glaube ich muss mich mal mit einer Axt rächen.

    So, jetzt gehen wir gemeinsam ins Altenheim 🙂

  5. Wie die Nacht war? Keine Ahnung. Ich habe wohl geschlafen.

    Manchmal… allerdings hat man Glück und gibt es einen Grund zu feiern. Dann wenn dieses Manchmal… anders war und es einen Grund gibt eine Wiedergeburt zu feiern. Ja, die Dinge sind böse, selbst wenn sie glimpflich verlaufen. Diesen Morgen war mir nach Feiern zumute.

    Ich dachte: feiern wir, damit die bösen Dinge endlich verschwinden. Ich brauche sie nicht.

bestellt folgenden Kaffee