Tick Tick Tick

Die Zeit schreitet voran. Sie ist linear. Man kann nicht zurück.

Ein Tag, ein Monat, ein Jahr – so schnell vorbei. 2013 hat doch gerade erst begonnen und doch ist es schon fast vorbei. Seit wann rast die Zeit denn so?

Tick Tick Tick – hörst du die Uhr?

Vor etwa einem Jahr habe ich zum ersten Mal von Aurela gehört. Ein Jahr und doch sind wir noch nicht viel weiter als am Anfang. Es fehlen noch knapp 65.000 Euros. Fast 17.000 Euro klingen gut, doch der größere Teil liegt noch vor uns.

„Uns“ – klingt zuviel gesagt, es ist Ulf, der die Hauptlast trägt.

Verbreitet es weiter. Twitter, Facebook, überall. Ein kleines Kind braucht Hilfe. Je mehr davon wissen, umso besser.

Die Leute, die hier mitlesen, haben schon gegeben, was geht. Aber vielleicht könnt ihr die Nachricht weiterverbreiten. Je mehr je besser. Ein kleiner Mausklick. Doch vielleicht ein großer Schritt für ein kleines Kind.

 

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

bestellt folgenden Kaffee