Eins der letzten großen Abenteuer dieser Welt

Bahnfahren. *g*

Kommt der Zug pünktlich? Werde ich den Anschlußzug bekommen? Wird der Schaffner nett sein oder mich an einem verlassenen Milchkannenbahnhof aussetzen, weil ich frech bin?

Egal. Ich werds nachher rausfinden. 18.08 Uhr geht der Zug, ich freu mich schon riesig, werde unter GARANTIE in Berlin völlig verloren gehen und hoffentlich nen Taxifahrer finden, der mir NICHT die gesamte Stadt zeigt, bevor ich im Hotel lande.

Naja, da ich die Entfernungen kenne, wird das in der Tat etwas schwierig.

Ich hab gerade die notwendige Reiseapotheke nochmal aufgefüllt, ohne bestimmte Dinge gehts halt bei mir nicht mehr. Frau geht alt.

Morgen solls Wetter heiß werden, was toll ist, weil ich nur ne lange Jeans habe. Derzeit schwanke ich noch, ob ich nicht einfach eine Jeanshose abschneiden soll. Soll auch Shorts geben. Andererseits? Mäh. Datt jute Stück.

Wir werden sehen, notfalls entscheide ich das kurzfristig vor Ort und näh die dann hinterher mit einem Reißverschluß wieder an 🙂

Ich sollte vielleicht mal den Rucksack packen. Last Minute ist immer so stressig. Andererseits. Mhm, sind noch 7 Stunden.

Nah. Reicht.

Locker. Als ich in die USA geflogen bin, hab ich auch erst 2,5 Stunden vorher gepackt. Hey, ich brauch nich viel 🙂

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

8 thoughts on “Eins der letzten großen Abenteuer dieser Welt

  1. Mag ja sein, dass er pünktlich kommt – sogar, dass er pünktlich abfärht. Dennoch kommt der nicht pünktlich an.

    Und als Taxifahrer haste vielleicht Sash, wenn du irgendwo am Ostbahnhof strandest. Und der arbeitet ja abends (eher biste eh nicht vor Ort 😉 ).

    Gute Reise und viel Spaß in Berlin.

      • Eigentlich, also eigentlich heißt der ja „Lehrter Bahnhof“. Allerdings verschweigt die Bahn das ja immer …

        Viel Spaß morgen!

        Und Sash findet bestimmt auch den Bahnhof …

      • Hauptbahnhof, na dann, viel Spaß.
        Den vermeide ich, wenn immer es geht.
        Leider fährt mein Zug nicht immer bis Ostbahnhof durch.
        Hbf ist eine völlig unübersichtliche architektonische Katastrophe. Und leider, liebe Berliner, sind die Eingeborenen nicht die allergrößte Hilfe für den Ortsunkundigen. Ausnahmen mögen die Regel bestätigen …

      • Pendler nach Hannover
        Fahrt nach Bremen
        Fahrt nach Osterholz-Scharmbeck
        Fahrt nach Berne
        Fahrt nach Hude
        Fahrt von Bremen nach Wien
        Fahrt sonstwohin

        😀

bestellt folgenden Kaffee