Phantomdiskussionen

Hach, ich hirsche gerade mal durch die Nachrichten bezüglich des sog. Phantoms von Heilbronn. Großes Kino. Wirklich ganz großes Kino.

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Man suchte eine Frau, die möglicherweise nicht als Frau erkannt werden würde. Ich persönlich hätte ja auf chinesische Schwimmerin getippt, aber ich liege falsch.

Nein, nein, das Phantom, dass eine Polizistin getötet hat, dass diverse Autoeinbrüche machte, dass als äußerst brutal beschrieben wurde (brutale Laubenpieperheime aufgebrochen) und ohne festen Wohnsitz… dieses Phantom gibts ja bekanntlich nicht. Es handelt sich ja um eine Packerin bei der Firma, die die Wattestäbchen vertreibt.

Und dann gibts jetzt so Schmankerl, dass die Polizei ja jetzt befürchtet, Spott und Häme ausgesetzt zu werden.

NEIN. Wie kommen die denn auf SOWAS? Wer würde sich denn das erlauben. Schließlich gibts ja einen Haufen chinesischer Schwimmerinnen, die Polizisten töten und Laubenpieperheime aufbrechen. Das ganze jetzt ein abstruses Szenario zu nennen… nicht doch. Spott und Häme für die Polizei. Tsk. Wer kommt denn auf sowas.

Spannend ist, dass ich irgendwo gelesen hab, dass die Polizei jetzt Massengentests fordert, um Mitarbeiter genauso wie Polizisten zu Whitelisten. D.h. deren DNS wird bei den Tatorttests generell schon mal ausgenullt und ignoriert.

Ist klar.

Wir haben Scheiße gebaut, und um das künftig zu verhindern brauchen wir das DNA-Profil von allen Leuten, die je auf die Rohbaumwolle gepinkelt haben.
Wenn die aus Usbekistan kommt, nimmt man auch den Usbekischen Baummwollpflücker in die Whitelist auf? Wie groß will man die Liste machen? Und ist man sicher, dass die Täter NIE auf dieser Whitelist stehen werden?

Das sind Fragen, die zu beantworten sind. Und aus den Antworten kann eigentlich nur eins erfolgen: Weg mit den Gentests. Sie habne schon zuviel Schaden angerichtet, weil sie eine Sicherheit vorgaukeln, die meines Erachtens nicht gegeben ist.

So.
Ich geh jetzt mal das zuständige LKA mit Spott und Häme überschütten.

Verdient ist Verdient 🙂

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

One thought on “Phantomdiskussionen

  1. Zumal ja der Hersteller groß und deutlich auf der Verpackung geschrieben hat: Nicht für DNS-Test geeignet!

bestellt folgenden Kaffee