Erkenntnisse

Im Laden stehen, bezahlen wollen, gekonnt Karte aus dem Portemonnaie zücken wollen und feststellen: Karte is nich drin:

Nicht lustig.

Dann zu Fuss nach Hause laufen, die Karte aus der _anderen_ Jacke holen:

Deppen-Award-tauglich.

Die Erkenntnis, dass „die paar Meter“ zurück zur Arbeit verdammt lang werden können, wenn man *mal eben* mit dem Motorrad nur in Jeans und Turnschuhen zurückfährt:

Unbezahlbar.

AFK.
Beine auftauen.

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

2 thoughts on “Erkenntnisse

  1. Da sage ich doch mal ganz dreist: Haha. Das mit der Karte ist eher ärgerlich, aber das gefrohrene Bein ist definitiv eigene Schuld. Bei dem Wetter ist es ja schon ohne Motorrad schweinekalt 😉

bestellt folgenden Kaffee