Paranoia läßt grüßen

Allmählich wirds mir unheimlich.

Dass ich regelmäßig bei mir zu Hause erstmal ein Besetzt-Zeichen habe, wenn ich mit meiner Schwester telefonieren will oder die Gespräche nicht durchgehen (obwohl sie glaubhaft versichert, dass sie NICHT telefoniert hat, die Leitung also frei war):

Normal.

Das passiert übrigens auch bei anderen Nummern. Kann recht leicht mit schlechter Technik erklärt werden.

Dass ich öfter mal angerufen werde mit den Worten „ich hab deine Nummer auf dem Display gehabt, wie gehts dir so?“ und zwar von Leuten, wo mein Datengau mit dem defekten Telefon die Nummer ebenso zuverlässig aus dem Telefon gelöscht hat wie aus meinem Kopf:

Seltsam.

Aber dass ich eine Telefonnummer dienstlich innerstädtisch anrufe und dann auf einmal meine Mutter abhebt, die geschmeidige 75 km entfernt wohnt und statt der Rufnummer, die ich gewählt habe, im Display „AMT“ steht:

Krank.

Kann mir das einer so erklären, dass es abseits von „BAW“ und „Terrorparanoia“ einen Sinn bekommt?

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

4 thoughts on “Paranoia läßt grüßen

  1. Errr…naja wusstest Du nicht, dass die Chips in Telefonen und Waschmaschinen die gleichen sind? Je nach angelegter Spannung entscheidet sich ob es „Vermittlung“ oder „Fuzzy-Logik“ ist. Da ist irgendeine Spannungsschwankung, und die Fuzzy-Logic greift…

    By the way, um Placibo zu zitieren: „Baby did you forget to take your meds?“. Was Du beschreibst ist Symptom von Schizophrenie. Was sagen denn die Stimmen sonst so? 🙂

  2. Weiß nich. 5 meckern rum, weil sie nicht genug zu saufen kriegen und die 6. meint, es wär alles nicht so schlimm ^^

    Das war kein witz. Ich hab 12345 gewählt und abgenommen hat 02222/645345

    Nummern frei erfunden – haben aber nix miteinander zu tun 😉

  3. … ich kanns nicht erklären warum es so war. Nur: dass ich eine Nummer innerorts angerufen hab und auf einmal ein Ferngespräch hatte. Wahlwiederholung oder „unbewusstes“ Falschwählen ist soweit ausgeschlossen wie möglich.

    Es mag paranoid sein, aber das mein Telefon seit geraumer Zeit seltsame Sachen macht, ist kein Witz.

  4. Hab gerade beim Mossad Bescheid gegeben, die gehen jetzt runter von der schwesterlichen Leitung. Selbige hatte man sowieso nur noch wg. der fragwürdigen Verwandtschaft auf der Liste; normal endet die Überwachung wegen Falschparkens spätestens nach zwei Jahren.

    Mein Wasserkocher hat btw. grade morsemäßig Deine Telnr. geblubbert, war was?

    *g*
    Gruß aus HH
    Pico

bestellt folgenden Kaffee