Tarifwahnsinn

Ich werde bekloppt.

Ich hab ja mal wieder den Kündigungstermin bei Vodafone vergeigt. Und so nehm ich halt das vergünstigte Handy mit und freue mich über meine eigene Dämlichkeit.

Und das vergünstigte Handy hätte gerne einen Tarif. Den wollte ich vorher mal nachlesen. VodafoneComfort mit Zuhause-Flat.

Aha.

Was bietet dieser Tarif? „Mal eben gucken“ is nich, weil gerade die Zuhause-Flat nicht erklärt wird und man die auch in den „Info-docs“ also den .pdf-Dateien, in denen die Tarife drinstehen, nicht aufgeführt wird.

Liebe Leute von Vodafone. Ich bin Kunde bei D2, da hieß der Laden noch Mannesmann Mobilfunk. Und wenn sich jetzt nicht bald was tut, dann kündige ich meinen Tarif Stante Pede nach Verlängerung und ich mach nen Neu-Vertrag bei einem anderen Anbieter.

Ich finde das nämlich auch mehr wie frech, wenn man fast 12 Jahre Kunde bei euch ist, dass man so Sachen wie „50 Euro Startguthaben“ oder „Jeden Monat 5 Euro weniger“ oder „xx Frei-SMS“ als Auswahl nur als NEU-Kunde hat.

Ich weiß, das ist eine ungeliebte Pest, dass man als Neukunde Zucker in den Arsch geblasen bekommt und man diese Boni mal schön den Bestandskunden aufbuckelt, die sich dann nach der Decke strecken müssen.

Aber allmählich finde ich diese Politik nur noch kreuzbescheuert. Es geht doch nirgends mehr um Sachen wie „Kundenzufriedenheit“ oder ähnlichem, sondern nur um „Wir haben diesen Monat/dieses Jahr x Neukunden gewonnen“. Und das ist genau die Milchmädchenrechnung, die mich so richtig ankotzt:

In diesen „Neukundenstatistiken“ wird nie erfasst, wieviele den jeweiligen Anbieter verlassen haben, das gilt ja nicht nur für Vodafone, das gilt ja für alle anderen genauso. Hat mal jemand zusammengerechnet, wieviele Handy-Verträge es Deutschlandweit geben müsste, wenn man mal alle Neuvertragsjubelarien-Zahlen zusammenzählt? Ich schätze mal, dass die Einwohnerzahl Deutschlands um ein vielfaches überschritten wird.

Der Dumme ist der Bestandskunde, der vielleicht zufrieden ist mit dem Service, der geboten wird und mit der Übertragungsqualität, der aber gemolken wird zugunsten der unsäglichen Neukunden-Statistiken der Marketing-Fritzen.

Und was ich von DENEN halte ist strafrechtlich relevant… *mpf*

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

bestellt folgenden Kaffee