Gänsehaut….

Ich gestehe gerne: ich MAG Klassik. Allerdings weniger Opernlieder, denn die sind für mich vielfach einfach langweilig. Eine Ausnahme hat mir Will heute serviert:

Paul Potts. Ich kannte ihn nicht, weil ich um alles, was nach „DSDS“ auch nur entfernt riecht, einen riesengroßen Bogen mache. Etwas verspätet also bin ich auch auf ihn aufmerksam geworfen.

Nessun Dorma also. Ich wollte wissen, ob er wirklich so gut ist und habe mir gleichzeitig bei Youtube auch mal die Version mit Pavarotti angehört, einer der besten Tenöre auf lange Zeit.

Bei Paul Potts flossen Tränchen und ich bekam Gänsehaut. Ich weiß nicht, worum es bei dem Lied geht, aber ich bin neugierig geworden, WAS er da mit soviel Leidenschaft gesungen hat. Da war das gewisse Etwas Nachdruck, als er das gesungen hat.
Und dann Pavarotti – technisch perfekt, sicherlich. Doch diese musikalische Perle glänzte nicht, sie war nichts weiter als gesungene Technik.

Wenn sich Paul Potts diese Leidenschaft behalten kann und es schafft, die Lieder so zu singen, als wären sie nie gesungen worden, dann bleibt er ganz groß.

Denn ein Großer ist er schon.

Und ich wiederum bin nebenbei wieder einmal ehrlich erstaunt, was zwei Sänger für einen gewaltigen Unterschied machen.

Nachtrag: ich habe gerade beschlossen, dass es Zeit für den Neukauf einer CD wird 😉

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

2 thoughts on “Gänsehaut….

  1. Wir waren besonders überrascht zu hören, dass der Knabe aus Bristol stammt, und dann auch noch aus Fishponds: Miese Gegend. Gut, optisch passt es wie die Faust aufs Auge, aber ansonsten sehr überraschend.

  2. Wie der Wikipedia-Eintrag zeigt, hat er aber auch schon selbst sehr viel Geld investiert um seine Stimme auszubilden – das war kein Hafenarbeiter, der Arien geträllert hat, da steckte eine ausgebildete Stimme hinter.

    Aber das passt. Es mag die „klassische Underdog“-Story sein, die die Leute aus emotionalen Gründen zum Kauf treibt, aber ehrlich: Wenns SO gut ist, hab ich mein Geld nicht verschwendet. 🙂

bestellt folgenden Kaffee