Passt

Ich mein, soll keiner sagen, dass die Amis keinen Humor haben. Vor allem dann nicht, wenns um Politiker-Bashing geht.

Wie ich jetzt schon mehrfach mitbekommen habe, müssen Politiker in Amerika vor allem eins haben: Dickes Fell. Was denen teilweise entgegenschlägt an Protesten würde hier sofort ein Verfahren nach dem Terrorismusparagrafen nach sich ziehen. Aber: Meinung äußern darf man da. Sowas wie Volksverhetzung gibt es nicht. Und so kloppen sich da munter halt diverse Interessengruppen mit einem Vokabular, wo man hier in den Knast geht.

Zurück zum Thema: Humor. Da gibt es jetzt eine Petition, nach der eine Kläranlage nach George W. Bush benannt werden soll, weil man Jahre brauchen wird, den Mist aufzuräumen, den er verzapft hat.

Nachzulesen hier und in diversen anderen Nachrichten. Die Republikanische Partei will übrigens dagegen vorgehen. Vielleicht fällt denen ein anderer Verwendungszweck ein? Mülldeponie oder so? 🙂

Ich grins so vor mich hin und denke mir, wie sich wohl die Angela-Merkel-Gedächtnis-Deponie oder Steinmeier-Kläranlage machen würde….

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

bestellt folgenden Kaffee