Womit sich der Staatsschutz so beschäftigt…

…dafür braucht man auch unbedingt Online-Überwachung. So die Bekennerschreiben kontrollieren.
Jawoll.

Bei so großen Straftaten sollte man auch überlegen, wieder die Post im Bezirk nach weiteren Bekennerschreiben zu filzen. Die Kollegen in Hamburg helfen da sicher gerne mit Erfahrung aus.

Achja, wer Ironie findet, darf sie behalten….

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

3 thoughts on “Womit sich der Staatsschutz so beschäftigt…

  1. Kommt mir bekannt vor. Bei der Unwucht, den mir mein Dealer am Vorderrad montiert hatte, lag auch ein Erpresserbrief bei: „Bitte zahlen Sie bar oder mit Karte!“

  2. …eine Woche noch und es schüttet in Bindfäden.
    Nuja, ich vertrau auf mein Wetter-Glück, wie immer. Zwei Wochen muessen schoen sein, sonst ueberleg ich mir doch noch nach Florida oder California zu duesen und Jeans kaufen. 😉

bestellt folgenden Kaffee