Hübenbecker….

….kündigt fristlos -.-

Heute wollte ich die letzten Pläne kopieren. Steh da so am Kopierer dumm rum und schieb die nach und nach rein.
Kommt Ömmaken vorbei. So um 70.

Guckt mitleidig.

Meint:
„Ich finde das ja so eine Frechheit, dass heutzutage schon die Stadt die Leute mit den 1-Euro-Jobs ausnutzt. Aber immer noch besser als HartzIV, oder?“

Wiiiiiilllllll???? was sagt man in so einem Fall? Wenn man den Unterkiefer wiedergefunden hat?

Ehrlich. So schlagfertig wie ich sonst bin – da fiel mit nur noch der Kitt aus der Brille…..

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

2 thoughts on “Hübenbecker….

  1. Man sagt ihr: „Ja aber wenigstens hoffe ich ja noch vor der Rente sozialverträglich abzuleben. Soviel Anstand sollte drinnen sein!“

bestellt folgenden Kaffee