Der ganz alltägliche Werbewahnsinn…

Ich mußte mir ja Realplayer installieren, um ein bestimmtes Video ansehen zu können.

Runterladen und installieren ist ja Routine.

Keine Routine allerdings war die „Fehlermeldung“ die ich im Anschluß an die Installation bekommen habe.

Liebe Leute von Real. Ich weiß nicht, was für Deppen ihr in der Werbeabtgeilung (Tippfehler beabsichtigt) beschäftigt. ABER:

Ich habe keine Pornoseiten auf meinem PC. Und schon gar keine 1200 wie ihr mir weismachen wolltet.Und dass ich, obwohl ich die Meldung abgebrochen habe, den PC von euch dennoch gescannt bekomme, ist eine pure Frechheit.

Realplayer? Nein Danke.

Send to Kindle
Soziales

Flattr this!

8 thoughts on “Der ganz alltägliche Werbewahnsinn…

  1. Sowas macht Real?
    Ich hab das Ding nur von AOL mitgeliefert bekommen (und weil die letzte installierte Version französisch war, spricht der jetzt also französisch mit mir).
    Meines Wissens kann man doch mit dem QuickTime-Player die entsprechendne Dateien auch abspielen, oder nicht?

    AOL France ist übrigens auch böse: die setzen Spionagecookies, die mir dann Ad-Aware täglich wieder aus dem Rechner zieht.

  2. Die Installationsroutine von AOL dürfte eine andere sein als die, die man so runterladen kann.

    Ich hab hier auf jeden Fall fies gefaucht vor Wut..
    Und das ding sofort wieder runtergeworfen. Halbwertszeit 30 sek. *g*

  3. Jawohl!!!
    ich frag mich immer noch, welcher Teufel die Werbeabteilung geritten hat…

    „Werbung“ sollte eigentlich nicht abschreckend wirken.

  4. Ja nuuuuuun…. wer „Familienbetziehung“ schreibt, der schmeißt auch böse Werbung auf den PC… *koppschüttel* – die sind doch mit’m Klammernsack gepudert!!!

    PS: beim Thema Zeichensetzung waren die Herren Entwickler außerdem auch noch krank… 😉

  5. Sowas hast du nicht? Da fehlt dir doch was…
    ich wurde allerdings gestern auch schon gefragt, was ich für Videos auf der Platte hab. Ich sag, „die besten hab ich gelöscht, weil die Platte voll ist.“
    Große Augen…

    A propos Platte: wolltest du nicht vielleicht auch was erzählen von heißen Platten und… *sausss* bin ja schon wech und komm auch erst nächste Woche wieder…

  6. heiße Reifen. Guck mal raus. Ich stopf mir gleich ein Buch in den Rucksack, mp3-player raus und dann klatsch ich mich an den see und laß mich in der Sonne braten, du olles Kamel 🙂

bestellt folgenden Kaffee