Danke 2016

Endlich hast du blindes Huhn die richtige getroffen.

Margot Honecker.

Mach mal weiter so. Recep Tayyip Erdogan, Donald Trump, Hillary Clinton – du hast noch Arbeit vor dir.

P.S.: @König von Mallorca: Kannst mir sowas bitte in die Brüllbox schieben und nicht als Kommentar unten drunter? Brüllbox krieg ich als Mail. Kommentar nicht.

Send to Kindle

Flattr this!

Kleiner Musiktipp

Daryl Hall kennt ja jeder, oder? Hall and Oates, falls jemand grübelt.

Daryl Hall hat einen kleinen aber verdammt feinen Youtube-Channel. „Live from Daryl’s house“. Wo man kostbare Kleinode wie diese hier findet, gespielt von sichtlich gut aufgelegten Musikern, die einen unglaublichen Spaß miteinander haben.

Send to Kindle

Flattr this!

Call for submissions – transgender

CALL FOR SUBMISSIONS

Seeking New Adult Trans voices or Gender Non-Conforming voices (roughly ages 19 – 27) to write short pieces (500-1,500 words) of personal reflection, personal narrative, or poetry for an upcoming nonfiction text for Teen and New Adult readers, a Second Edition of Gender Identity: The Ultimate Teen Guide.

Also seeking high-quality photographs and artwork. Photos might include a few from childhood—being presented as the gender of one’s parents’ choice—and adolescence, wherein gender presentation may be changing. Artwork might be a self-portrait, or a comic strip illustrating an aspect of gender-variant life.

Pseudonyms accepted, although not required. Age at creation of work will be published along with the work.

Perhaps you already have the piece, or the precursors for one, in your personal journal or social media postings or college entrance essay.

Focus is open, but should in some way address the impact of one’s gender identity on one’s self, one’s family or on the larger society. What does it feel like to identify differently from the mainstream? How did it feel to transition, and what does it mean to be able to present as the gender with which you identify? What changes did you feel were necessary (clothing, hormone treatment, body sculpting, etc.) and how easily were any and all attained or achieved?

Submissions accepted online at Cynthia.Winfield@outlook.com, please write Gender Submission in the subject line, and via U.S. Mail at Cynthia Winfield, 226 East Gay Street #3463, Lebanon, TN 37088-0500 USA.

Mailed submissions should be typed, double-spaced with one-inch margins. Keep a copy of any photographs mailed as the originals will be sent to the publisher. Electronic submissions should be cut and pasted into the body of an email. Attachments may be discarded, unopened. Drafts-in-progress are acceptable.

Pieces will be edited for length and clarity.

Deadline: May 31, 2016

Payment for accepted pieces: $25.00 upon publication, likely in early 2017.

Send to Kindle

Flattr this!

Kleiner Hund in Syrien

Es geht um Jessie. Als die Familie fliehen musste, blieb Jessie zurück. Zu gefährlich die Reise nach Europa, zu groß die Chancen, dass der Hund nicht überleben würde.

Jessie gehts gut, aber die Familie hätte den Hund gerne hier. Zu dem Zweck gibts ein Fundraising-Projekt. Wer sich beteiligen möchte: Jeder Cent ist gerne gesehen. Ich kenne die Familie und betreue sie mit – das ist keine Geldschneiderei, jeder Cent geht zu Jessie und das, was übrigbleiben sollte, in die Hilfsorganisation „Help for refugees with pets“ die die Aktion erst ermöglicht haben. Die Jungs und Mädels da sind übrigens absolute Extraklasse.

https://www.youcaring.com/jessie-561020#.Vx9ullBCmWA.facebook

Send to Kindle

Flattr this!

Legenden sterben, doch einer trauert nicht

Analyse eines Klickbait-Artikels.

Jetzt: „Warum ich nicht um Prince trauere“.

Der Sänger „Prince“ starb und es gibt viele Fans, die um ihr Idol trauern. Andere erkennen an, dass er  die Popkultur einer ganzen Ära direkt geprägt hat – und im Nachgang als Songschreiber weiter Musik produzierte und so weiter sein Musikverständnis auf andere übertrug.

Doch es gibt auch die, die nicht „trauern“. Und hier kommt die Grenzziehung in Social Medias wieder zum Tragen. Es fehlen Puffer, die die Wucht der ungefilterten Äußerungen irgendwie in Kanäle leiten könnte. Und so gibt es – wie üblich – für einige Tage eine Flut an Trauerbekundungen, Reminiszenzen und Würdigungen.

Und es gibt, natürlich, Artikel, die auf Klickbaits setzen. Inhaltlich weitgehend leergefegte Artikel, die aber sehr viel Buchstaben auf diese Inhaltsleere verwenden.

Meet Max Sprick, Autor des eingangs genannten Artikels.

Continue reading

Send to Kindle

Flattr this!

Griechenland

Lesen Griechen hier mit? Welche mit Kontakt zum Heimatland und/oder direkt aus Griechenland?

Ich hätte gut ein Dutzend und mehr Fragen.

Bitte gültige Email-Adresse angeben 😉

Send to Kindle

Flattr this!